Technische Dienste

Kosten- und Leistungsoptimierung kommunaler Baubetriebshöfe

Funktionierende Technische Dienste sind für den reibungslosen Ablauf in einer Kommune und die Zufriedenheit von Bürgern unabdingbar.

Ein gut gesteuerter Baubetriebshof mit optimiertem Ablaufkonzept, Ausstattung und Personalbestand hält einem Vergleich mit dem freien Markt stand und kann seine Leistungen in vielen Bereichen sogar kostengünstiger anbieten.

Wir decken die Schwachstellen auf und erstellen ein spezifisches Optimierungskonzept mit konkreten Handlungsanweisungen zur Umsetzung in einem zeitlichen Rahmen. Wir zeigen auf, wie Sie langfristig Kosten einsparen und nicht auf die „kompakte, schnelle Einsatztruppe“, die ein Baubetriebshof sein soll, verzichten müssen.

Kalkulation Stundensätze – Mitarbeiter, Fahrzeuge, Maschinen

Ob kommunale Baubetriebshöfe, einem Vergleich mit dem freien Markt bezüglich ihrer Wirtschaftlichkeit standhalten, kann am aussagekräftigsten anhand der kostendeckend kalkulierten Stundensätze überprüft werden. Unser Haus führt diese unter Berücksichtigung aller ansatzfähigen Kosten sowie der Gemein- und Sachkosten durch.

Erstellung Grünkataster / Pflegekataster

In vielen Kommunen liegen die Größen der vom Baubetriebshof zu unterhaltenden Flächen und Objekte nicht vor.

Unser Haus ermittelt kostengünstig anhand der Auswertung von vorliegenden Luftbildern und der Daten aus dem ALKIS (Amtliches Liegenschaftskatasterinformationssystem) die Grundlagendaten und hinterlegt dies in einer digitalen Karte. Auf deren Basis kann der Personalbedarf differenziert und aussagekräftig bestimmt werden. Anhand der Datenbank kann die Kommune bei Änderungen des Pflegestandards die Mehr- oder Minderkosten selbständig ermitteln.

Leistungen unseres Hauses
  • Kompaktanalyse Baubetriebshof mit Optimierungskonzept
  • Personalbedarfsberechnung mit qualifizierten Kennzahlen und eigenem Vergleichsring
  • Personalentwicklungskonzept (BH 2025?)
  • Workshop zu Konfliktlösung und Mitarbeitermotivation / Teamentwicklung
  • Raum-/Funktionsprogramm (Neu-/Umbau)
  • Optimierung Fahrzeug- und Maschinenausstattung
  • Ausarbeitung von interkommunalen Kooperationsmodellen
  • Konzeption eines Zweckverbands mit Dimensionierung des Neubaus
  • Ermittlung Unterhaltungsflächen anhand von Luftbildern
  • Aufbau/Erstellung Pflegekataster
  • Kalkulation von Stundensätzen (Mitarbeiter, Fahrzeuge, Maschinen)
  • Kompaktanalyse Hausmeister + Reinigungsdienst
  • Bildung Hausmeisterpools
  • Erstellung Katalog Hausmeistertätigkeiten
  • IT-Lösungen Gebäudedatenbank
  • Beratung: Aufbau Gebäudewirtschaft
  • Wirtschaftlichkeit der Reinigungsdienste
  • Stellenbewertungen
Hausmeisterdienste / Hausmeisterpools

Die Organisation der Schulhausmeisterdienste in Verbindung mit den Reinigungsdiensten führt bei Kommunen jeglicher Größenordnung immer wieder zu Problemen der unterschiedlichsten Art.

In Kommunen mit mehreren Liegenschaften hat es sich bewährt, Hausmeisterpools einzurichten. Da vor allem z.B. bei kleineren Schulen ein Hausmeister meist noch Kapazitäten frei hat, können diese genutzt werden, indem ihm Zuständigkeiten für weitere Objekte übertragen werden. Ohnehin wird bei kleineren Objekten oftmals auf einen eigenen Hausmeister verzichtet bzw. eine geringfügig beschäftigte Person mit dem Hausmeisterservice betraut. Der Hausmeisterpool kann die Betreuung dieser Objekte übernehmen. Dies senkt zum einen die Personalkosten insgesamt, da die Kapazität ohnehin vorhanden ist und zum anderen ist eine kontinuierliche und zuverlässige Arbeitsleistung gewährleistet.

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen an:
  • Kompaktanalyse Hausmeister + Reinigungsdienst
  • Bildung Hausmeisterpool
  • Wirtschaftlichkeit der Reinigungsdienste

Zurück zur Übersicht Gebühren und Beiträge