Städte und Gemeinden

Kommunales Finanzwesen und Abgabenrecht

  • Stadt Stuttgart (597.950 Einwohner)
    Vermögensbewertung für verschiedene Einrichtungen
  • Stadt Heilbronn (117.550 Einwohner)
    Globalberechnung und Vermögensbewertung Abwasserbeseitigung
  • Stadt Leonberg (45.100 Einwohner)
    Vermögensbewertung Bauhof, Gebührenkalkulation, Bestattungswesen, z. Zt. Einführung einer Kosten-Leistungsrechnung für die Stadthalle
  • Stadt Karlsruhe (296.000 Einwohner)
    Anwendung unseres Beitragsabrechnungssystems EBAS
  • Stadt Offenburg (57.300 Einwohner)
    Globalberechnung und Vermögensbewertung Abwasserbeseitigung
  • Stadt Friedrichshafen (57.300 Einwohner)
    Globalberechnung und Beratung bei der Erstellung der Eröffnungsbilanz für den Eigenbetrieb „Abwasser“
  • Stadt Konstanz (79.650 Einwohner)
    Erschließungsbeitragsabrechnungen
  • Stadt Soltau (21.000 Einwohner)
    Beratung bei der Erstellung der Eröffnungsbilanz für den Eigenbetrieb „Abwasser“, Gebührenkalkulation, Vermögensbewertung, Globalberechnung
  • Stadtwerke Lahr
    Kalkulation des Baukostenzuschusses Wasserversorgung
  • Stadtwerke Eberbach
    Globalberechnung Wasserversorgung
  • Stadtwerke Singen
    Globalberechnung und Orientierungsgutachten zur Einführung einer Oberflächenwassergebühr
  • Regionaler Zweckverband Plauen
    Inhouse-Schulung Verwaltungsrecht sowie Kalkulation der Beiträge in der Abwasserbeseitigung und der Wasserversorgung nach den Vorgaben des Sächsischen KAG, Größenordnung ca. 200.000 Einwohner im gesamten Entsorgungs- bzw. Versorgungsgebiet des Zweckverbandes
  • Regionaler Zweckverband Lugau-Glauchau
    Kalkulation der Beiträge in der Abwasserbeseitigung und der Wasserversorgung nach den Vorgaben des Sächsischen KAG
  • Stadt Flörsheim am Main und Abwasserzweckverband Flörsheim
    Aufbau des Anlagenachweises sowie Gutachten zur Einführung einer Niederschlagswassergebühr

Organisation / EDV

  • Markt Großostheim (16.300 Einwohner)
    Organisationsgutachten und Stellenbewertung der gesamten Innenverwaltung / EDV-Gutachten / Implementierung Bürgerbüro , Inhouseseminare zum Tarifrecht und zum Zeitmanagement
  • Stadt Aschersleben (28.100 Einwohner)
    EDV-Konzeption und Wirtschaftlichkeitsanalyse Soft- und Hardware
  • Stadt Glashütte/SA. (6.874 Einwohner)
    Wirtschaftlichkeitskonzept Deutsches Uhrenmuseum, Stellenbewertung
  • Gemeinde Stetten a.k.M.
    Untersuchung zum Bauhof und Bürgerbüro, Stellenbewertung, Baubetriebshof
  • Gemeinde Warthausen
    Stellenbewertung und Organisationsuntersuchung
  • Stadt Altenburg
    Organisationsuntersuchung Wohnungsvermittlung und Wohngeld mit Stellenbewertung
  • Gemeinde Mietingen
    Organisationsuntersuchung, Stellenbewertung, Gutachten Baubetriebshof
  • Gemeinde Büttelborn
    Programmierung einer Datenbank zum geographischen Informationssystem der ifs (GAUSZ)

Zurück zur Übersicht